Termin

Beitrag drucken

22.05.2017     „Schlag auf Schlag“ in der Stadthalle Soest

sas170522-plakatschubert-soest

© WDR

Schlag auf Schlag, die Radio-Show mit Kabarett, Live-Musik, spannenden Talkrunden, mit skurrilen O-Tönen und einem atemberaubenden Live-Hörspiel kommt nach Soest!

Am Montag, den 22. Mai 2017, um 20.00 Uhr produziert WDR 5 diesen satirischen Leckerbissen in der Stadthalle Soest.

Olaf Schubert | Foto: © Amac Garbe

Olaf Schubert | Foto: © Amac Garbe

Gastgeber Axel Naumer begrüßt auch dieses Mal wieder Gäste der unterhaltsamen Extra-Klasse: Comedy-Star Olaf Schubert ist „Forever Sexy“ – wie sein neues Programm titelt. Der Bundesolaf und Zentralschubert, der größte Gedankengigant der Gegenwart, die Lichtgestalt aus Dunkel-Deutschland, spricht im Talk über sein Leben, sein Gesamtwerk und verrät in Ausschnitten aus seinem Bühnenprogramm, womit er die Menschheit künftig erleuchten wird.

Christine Prayon beherrscht das theatralische Rollenspiel in allen Facetten und betört als Diplom-Animatöse ihr Publikum. Ihre hervorragende Sprachkunst und Darstellungsgabe nutzt sie auch im aberwitzigen Live-Hörspiel von und mit „Harry Stahl“, alias Jean-Michel Räber. Geräuschemacherin Nina Wurman zaubert dabei noch aus den seltsamsten Utensilien einen überraschenden Sound. Der leidenschaftliche Radiomacher Thomas C. Breuer springt nicht nur gekonnt in die verschiedensten Rollen, sondern ist auch wieder mit einem Ausschnitt aus seinem aktuellen Kabarettprogramm dabei. Feinsten Jazz bietet schließlich das große Schlag-auf-Schlag-Showorchester.

Moderation: Axel Naumer

Spielort: Stadthalle Soest, Dasselwall 1, 59494 Soest

Tickets bei der Stadthalle Soest, online unter www.stadthalle-soest.de und an allen bekannten VVK-Stellen.

Im Radio ist dieses Kabarettereignis schon wenige Tage später zu hören:
Samstag, 10. Juni 2017, 15:05 Uhr auf WDR5 in der „Unterhaltung am Wochenende

Für Rückfragen: Radiobühne GmbH, Tel 0221 – 534 1981

Programmänderungen vorbehalten.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.radiobuehne.de/schlag-auf-schlag-in-der-stadthalle-soest/