Termin

Beitrag drucken

09.11.2012     „Schlag auf Schlag“ im Theater Marl

Man kennt sie als Radio-Show mit Kabarett, Live-Musik, Talkrunden und auch mal skurrilen O-Tönen – jetzt präsentiert „Schlag auf Schlag“ in einer bisher erstmaligen Zusammenarbeit mit dem WDR-Rundfunkorchester und der Folkwang Universität der Künste „Die Beste Best of Broadway Show – Oder: Die Geschichte des Musicals, wie sie wirklich war“. Und zwar am 9. November 2012 um 20 Uhr im Marler Theater.

Foto: Craig Byrd

Foto: Craig Byrd

Axel Naumer präsentiert das WDR Rundfunkorchester Köln unter der Leitung von Alfred Eschwé, Radio-Legende Chris Howland, Kabarett-Star Thomas Freitag und das „Schlag auf Schlag“-Team. Als special guest konnte Broadway-Star Terri White gewonnen werden, die zur Urbesetzung des Musical-Hits „Finnian’s Rainbow“ gehörte, viele Jahre als Co-Star mit Liza Minnelli unterwegs war und zuletzt im Broadway-Revival von Stephen Sondheims „Follies“ gefeiert wurde.

Die Geschichte des Musicals, wie sie wirklich war, wurde aus einer Mischung von Altbekanntem und Neuem erzählt. Aktuelle Musical-Hits aus „Wicked“ oder „Starlight Express“ und bis dato völlig unbekannte Anekdoten aus dem Leben der Broadway Produzenten rollten 100 Jahre Musical-Geschichte im Zeitraffer auf. So gab es unter anderem einen satirischen Rückblick auf das Jahr 1924 direkt aus dem Wohnzimmer der Gebrüder Ira und George Gershwin, die sich gerade um ihren nächsten Hit stritten. Dabei schlüpfen die Sänger und Schauspieler Markus Schneider, Julia Lißel, Marie Lumpp und Oliver Morschel immer wieder in verschiedene Rollen. Neben Live-Musik der Schlag auf Schlag Band sowie des großartigen WDR Rundfunkorchesters Köln gab es Interviews mit Zeitzeugen und ein fantastisches Live-Hörspiel von Jean-Michel Räber, der entweder den Amerika-Korrespondenten Terry zum besten gab oder er sinnierte über die großen amerikanischen Werte des Musicals: Freiheit, Glaube, Mais.  Noch ein Zeitsprung: Ins New York des Jahres 1978 in einer Piano-Bar. Broadway-Star Terri White betritt die Bühne und begeistert mit ihrer Soul-Röhre.

Moderation: Axel Naumer

Karten: €15-26 (inkl. Gebühr) am i-Punkt unter 02365 – 99 43 10 und an den üblichen VVK-Stellen.

Theater der Stadt Marl, Am Theater 1, 45768 Marl, Tel 02365 – 503285

Im Radio ist dieses festliche Kabarettereignis zwischen den Jahren zu hören:
Samstag, 29. Dezember 2012, 16:05 auf WDR5 in der „Unterhaltung am Wochenende“

Für Rückfragen: Radiobühne GmbH, Tel 0221 – 534 1981, Programmänderungen vorbehalten.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.radiobuehne.de/schlag-auf-schlag-im-theater-marl/