Termin

Beitrag drucken

10.05.2020     „Zungenschlag“ im Theater Heidelberg

144. Zungenschlag am 16. Februar 2020, 19.00 Uhr, im Theater Heidelberg

Floria Schroeder | Foto: Frank Eidel

Wie nahe Gut und Böse, Liebe und Hass, Freund und Feind beieinander liegen weiß jeder, der einmal morgens um sieben am Straßenverkehr teilgenommen hat. Und so nennt Florian Schroeder sein aktuelles Programm „Ausnahmezustand“ und spannt den Bogen von großer Weltpolitik bis zur Kücheninsel am Prenzlauer Berg. Warum der böse Egoismus gut ist, wieso wir alle Betrüger sind und warum Kontrolle gut, Vertrauen aber viel besser ist. Klar: als Kabarettzuschauer gehören Sie sowieso zu den Guten: Sie sind schön, gebildet und immer auf der richtigen Seite. Aber der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Außerdem in in Heidelbergs kultiger KabarettTalkMusikTheaterComedyImprovistionsBühnenShow das Live-Hörspiel um Privatermittler Harry Stahl, die A-Cappella-Band Triologie, Rosemie Warth, Nina Wurman, Bernhard Bentgens, Axel Naumer, Jean-Michel Räber und die Schlag-Auf-Schlag-Band.

Die Karten kosten € 28,00, erm. €25,00 zzgl. Gebühren und sind an der Kasse des Theaters Heidelberg (theaterheidelberg.de/karten/theaterkasse) erhältlich.


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.radiobuehne.de/zungenschlag-im-theater-heidelberg-25/