Produktion

Beitrag drucken

Kurz und Schön – Internationaler Nachwuchswettbewerb

Logos-Kurz-und-Schön

kurzundschön – bewegte Bilder, internationaler Wettbewerb für junge Kreative wird seit 1992 jährlich von der Kunsthochschule für Medien (KHM) und dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) veranstaltet, um künstlerischen und kreativen Filmnachwuchs zu fördern. Prämiert werden Kurzfilme aus den Kategorien Spielfilm, Kunst-und Experimentalfilme, Werbefilm und Social Spots, Animation, Motion Design, publicART sowie Walk&Watch.

Seit 2012 richtet die Radiobühne GmbH die jährliche Preisverleihung des kurzundschön-Wettbewerbes aus. Dabei ist sie für die Weiterentwicklung des Veranstaltungskonzeptes sowie des Bühnenprogramms verantwortlich.

Auch dieses Jahr zur 17. Preisverleihung des kurzundschön-Wettbewerbs am 5. November 2014 im Cinenova ist die Radiobühne GmbH wieder für die Abwicklung dieser besonderen Veranstaltung zuständig. Insgesamt werden 12 Preise an Nachwuchstalente aus der ganzen Welt vergeben. WDR-Intendant Tom Buhrow, BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken, Dr. Ralf Heinen, Bürgermeister der Stadt Köln, und Steffen Simon, WDR-Sportchef konnten dieses Jahr als Preispaten gewonnen werden. Moderiert wird die Veranstaltung von Sabine Heinrich.

16 Filme aus dem 17. kurzundschön-Wettbewerb werden in der Kurzfilmnacht des WDR Fernsehens und auf Einsfestival am ausgestrahlt:

2. November 2014, 23:30 Uhr, WDR Fernsehen
28. November 2014, 23:15 Uhr, Einsfestival

Webseite KHM kurz und schön

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.radiobuehne.de/kurz-und-schoen/