Termin

Beitrag drucken

01.05.2011     “Intensiv-Station – Der satirische Monatsrückblick” von NDR Info in Oldenburg

Die Intensiv-Station live, die satirische Radioshow von NDR Info kommt nach Oldenburg!

90 Minuten prall gefüllt mit Kabarett, Live-Musik, witzigen Talkgästen, kuriosen O-Tönen und einem atemberaubenden Live-Hörspiel rund um die wichtigen Ereignisse des Monats. Am Sonntag, dem 01. Mai 2011, um 20.00 Uhr produziert NDR Info diesen Satire-Knüller in der Kulturetage in Oldenburg.

Jochen Busse und Henning Venske | Foto: Kipling Phillips

Jochen Busse und Henning Venske | Foto: Kipling Phillips

Moderator Axel Naumer begrüßt in der Frühjahrsausgabe der Intensiv-Station hochkarätige Gäste: Die „Grandseigneurs des Kabaretts“ (Leipziger Volkszeitung) Jochen Busse und Henning Venske stellen unter Beweis, dass Alter weder vor Weisheit, noch vor Können schützt. Pigor und Eichhorn sind die wohl gewitztesten Vertreter des deutschsprachigen Chansons. Espritgeladen und temporeich wagen sie sich virtuos und treffsicher an Themen, an die sich sonst niemand herantraut. Norddeutschlands langjähriges Kabarett-Duo Alma Hoppe trifft mit einer unterhaltsamen Mixtur aus Politik-, Wirtschafts- und Gesellschaftssatire Freunde des tiefschwarzen Humors mitten ins Herz. Besonders gespannt darf man sein auf Christine Prayon, denn die Diplom-Animatöse wird einige Präsidenten imitieren, schön singen und den einen oder anderen bewegenden Moment zerstören. Hans-Hermann Thielke hat Schluss gemacht mit der Post, den Briefmarken und seiner Uniform. Es zieht ihn fort vom Schalter in die Welt des Glamours und der schnellen Erfolge, also in die Intensiv-Station.

Höhepunkt des Abends ist das von „Harry Stahl“-Darsteller Jean-Michel Räber  extra für die Show geschriebene Live-Hörspiel, das mit Stimmenvielfalt, Wortwitz und live hergestellten Geräuschen Hörer und Zuschauer gleichermaßen in seinen Bann schlägt. Den Gästen werden dafür bedeutende Nebenrollen auf den Leib geschrieben. Unterstützung bekommen sie dabei vom bewährten Team um Maria „Angie“ Grund-Scholer, die mal wieder alle Frauenrollen von der zickigen Schlampe bis zur tattrigen Oma übernimmt, sowie als „Angie“ das Land aus der Krise führt. Den musikalischen Rahmen des Abends liefert das große Intensiv-Station-Show-Orchester.

AK €19. VVK €16 (zzgl. Gebühren) an den bekannten VVK-Stellen und unter www.kulturetage.de.

Im Radio ist dieses Kabarettereignis schon am 02. Mai um 21:05 auf NDR Info zu hören, in Oldenburg auf 98,6. Programmänderungen vorbehalten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.radiobuehne.de/intensiv-station-der-satirische-monatsrueckblick-von-ndr-info-in-oldenburg/